Orientierungsversammlung
Orientieren, informieren

Orientierungsversammlung

2 Mal im Jahr führt die BVI eine Orientierungsversammlung durch. Für diesen Anlass werden die Mitglieder persönlich in schriftlicher Form eingeladen. Weitere interessierte Personen sind willkommen.

Ausblick

Die Traktanden der OV, bzw. diejenigen der GV sowie die Empfehlungen der BVI werden auch in der Bantiger Post publiziert.

Rückblick

Die BVI empfiehlt Ihnen, den Anträgen des Gemeinderates zuzustimmen. 

Traktanden

1. Aufgaben- und Finanzplan (AFP) mit Budget 2023 und Planung 2024 bis 2027 - JA
Die Gemeinde Ittigen hat in den kommenden Jahren grosse Investitionen in Infrastrukturbauten zu stemmen. Dabei macht sich die Teuerung deutlich bemerkbar. Ittigen ist erfreulicherweise dennoch in der komfortablen Situation, sich eine Steuersenkung auf 1.13 – ohne Abbau von Dienstleistungen! – leisten zu können. Die Steuersenkung bezweckt nicht, dass wir die steuergünstigste Gemeinde im Raum Bern werden, sondern ist ein Zeichen der Fairness gegenüber den Steuerzahlenden, die in den vergangenen Jahren dazu beigetragen haben, umfassende Reserven («volle Töpfe») zu bilden.
 

2. Schulanlage Altikofen; Ersatzneubau Spezialtrakt und Erweiterung, Nachkredit - JADie massive Teuerung im laufenden Projekt ist leider kaum beeinflussbar. Ohne  schwerwiegende nachteilige Konsequenzen ist deshalb ein Nachkredit unausweichlich.

3. Infrastrukturgebäude Worblaufen; Neubau, Nachkredit - JA
Leider wirkt sich die Teuerung auch in diesem Projekt stark aus.

4. Sport-, Freizeit- und Betreuungszentrum Rain; Neubau - Projektierungskredit - JA
Die Dreifachturnhalle und der Festsaal Rain sollen durch Neubauten ersetzt und den heutigen Anforderungen angepasst werden. Neubauten erweisen sich wirtschaftlicher als Sanierungen.
 

5. Energieversorgungsreglement -  JA
Die Anliegen der Gemeinde, den Umstieg auf nicht fossile Energieträger zu fördern, ist sinnvoll und verdient die volle Unterstützung.
 

6. Energieförderungsreglement; Teilrevision -  JA
Die Voraussetzungen für die weitere Förderung erneuerbarer Energien sollen geschaffen werden.
 

7. Reglement über die regionale offene Kinder- und Jugendarbeit; Aufhebung – JA
Mit dem Ende der Zusammenarbeit mit Bolligen wird das Reglement hinfällig.
 

8. Kreditabrechnung Anschaffung Tablets Schule
Blosse Kenntnisnahme
 

9. Verlängerte Buslinie 33; Begehren für einen zweiten Versuchsbetrieb, weiteres Vorgehen - Stimmfreigabe
Es soll über das kurzfristig eingetroffene Geschäft eines Aktionskomitees beraten und über das Vorgehen beschlossen werden. Der dreijährige Versuchsbetrieb hat - auch unter Berücksichtigung des Pandemie-Einflusses - kein annähernd genügendes Fahrgastaufkommen nachgewiesen. An der Gemeindeversammlung ist über das Begehren zu entscheiden

 

 

 

 

Zurück zur Übersicht

Zurück zur Übersicht.